Ein Pavillon für Bücher

Da schwebt der Pavillon ein
Da schwebt der Pavillon ein

Vom Lesekreis RSKN kam die Idee, auch in RSKN ein offenes Bücherregal aufzustellen, wie es auch schon in vielen anderen Gemeinden der Fall ist. Deshalb wurde der Bürgerausschuss RSKN um Mithilfe bei der Umsetzung dieser Idee gebeten.

 

Von Mitgliedern des Gremiums wurden Pläne entworfen und ein Sponsor für die Fertigstellung gesucht. Schnell konnte Jörg Grüner’s Begeisterung für das Projekt geweckt werden, der dann die Pläne für den Pavillon seinen Auszubildenden vorstellte. Sie nahmen sich gerne dieser Aufgabe an, um dann eigenständig mit viel Engagement die Idee umzusetzen.

 

Das schmucke Bauwerk schützt nun die Bücher und Lesebegeisterten vor Wind und Regen. Dazu informiert eine Pinwand über alle Neuigkeiten in RSKN.

Auch Bücher im Tausch dürfen am Bücherregal abgeben werden, allerdings bitten wir im Namen aller Beteiligten, darauf zu achten, dass das Regal nicht zur Entsorgung von „Papiermüll“ missbraucht wird.

 

Der Lesekreis RSKN wird die Pflege des Bücherregals übernehmen. Auch deshalb bitten wir um einen sorgfältigen Umgang mit dem Bücher-Pavillon, der durchaus als Bereicherung im Zentrum Sulzgries zu sehen ist.

 

In Zeiten von Corona erlebt das Lesen, einen zu unterstützenden neuen Aufwind, dazu soll nun auch „unser“ Regal in RSKN beitragen. Herzliche Einladung zur Regen Nutzung.

 

Einen besonderen Dank gilt der Firma Grüner-Dach, dem Lesekreis RSKN sowie der Wohneigentümergemeinschaft des Zentrum Sulzgries, die den Platz zur Verfügung gestellt hat.