Busspur

Bus der Städt. Verkehrsbetriebe Esslingen (Bildquelle: www.sve.de)
Bus der Städt. Verkehrsbetriebe Esslingen (Bildquelle: www.sve.de)

Am 20. Februar begannen die Arbeiten zur Einrichtung der neuen Bus- und Radspur zwischen der Bushaltestelle „Eugen-Bolz-Straße“ und dem Neckar Forum. Nachdem in den vergangenen Wochen bereits die Mittelinsel Flandernstraße rückgebaut worden ist, wurde zunächst der Straßenquerschnitt auf einem kurzen Teilstück der Rotenackerstraße verbreitert. Es wurden dann abschnittsweise auch Markierungs- und Beschilderungsarbeiten durchgeführt und die Ampelschaltungen entsprechend angepasst.
 
Um den Straßenquerschnitt zu verbreitern, musste auf einem kurzen Teilstück der Rotenackerstraße oberhalb des Hirschlandkopfs stadtauswärts eine der beiden Fahrspuren für etwa zwei Wochen gesperrt werden. Ab dem 20. März steht dann die Busspur testweise zur Verfügung und mit der Vollsperrung zur Sanierung des Geiselbachkanals am 30. März beginnt der Regelbetrieb.